8. Mai 2015

Schmuckaufbewahrung Schmuck-Schrank

Schmuck hier, Schmuck da, Schmuck überall. Das hat mich echt lange Zeit einfach nur genervt! Überall im Haus verteilt lag mein Schmuck.
Ich hatte keinen richtigen Platz dafür. Der Schrank im Badezimmer wird anders genutzt, da passte kein Schmuck rein. Ich brauchte eine Aufbewahrungsmöglichkeit wo mein gesamter Schmuck auf einen Ort konzentriert war.

Ich suchte verzweifelt nach einer Idee. Es sollte nicht zu teuer sein, aber trotzdem groß genug, dass mein gesamter Schmuck  und noch mehr in Zukunft Platz hat und dieser im besten Fall so geordnet ist, dass ich auch alles schnell und einfach finde. Und nach langem Überlegen und ausgiebiger Internetrecherche kam endlich meine Erlösung: Die IDEE ein Schmuck-Schrank!

Zuerst tüfftelte ich ausgiebig darüber nach ob ich selber etwas schreinern kann und es so möglich ist meine Vorstellung auch in die Realität umzusetzen. Noch bevor es zu konkreten Überlegungen kam hatte ich aber im Internet schon gefunden was ich gesucht habe. Mein ersehntes Schränkchen.

sa01
Es ist ganz einfach gehalten. Außen an der Tür dran ist ein praktischer Spiegel um gleich zu sehen ob die Ohrringe mit der Kette, oder dem Armband und Kleidchen zusammenpasst.
Öffnet man die Schranktür gibt es Schlitze, in einem weichen Schaumstoff gehalten, wo Platz für  Ringe oder auch Ohrstecker ist. Darunter findet ihr Haken um Halsketten, oder größere Ohrringe wie Creolen, oder Armbänder aufzuhängen.

sa02
Wie bei allen Dingen gibt es auch bei meinem Schmuck-Schrank Vor- und Nachteile.
Vorteile:
* Mein gesamter Schmuck ist in einem Schrank.
* Dadurch das man die Türe schließen kann ist er gut verstaut und wird nicht staubig.
* Alles ist geordnet und ich brauche nicht mehr suchen bis ich etwas bestimmtes finde.
* Zudem hat es meine Vorstellung von einer Schmuckaufbewahrung wirklich gut erfüllt.

Nachteile:
* Für den Schmuck-Schrank wird Platz von ca. einem Quadratmeter benötigt.
*Der Magnet in der Tür ist so stark, dass anfangs mein Schmuck beim Öffnen herausgefallen ist. Ich habe dieses Problem dann kurzerhand so gelöst, dass ich den Magneten einfach entfernt habe und die Tür schließt auch ohne diesen sehr gut.
 
sa03
 
Ich bin rundum zufrieden mit dem Schmuck-Schrank und freue mich immer wenn ich finde was ich suche ;)
Wie bewahrt ihr euren Schmuck auf? Stört es euch wenn ihr nicht alles auf einem Blick geordnet seht, oder etwas Bestimmtes nicht finden könnt?

Ich hoffe euch hat mein Post gefallen! Falls ihr Fragen habt lasst doch einfach ein Kommentar da, ich antworte euch gerne!

Ciao Lil

Kommentare:

  1. Hey Lil, ich freue mich wieder etwas von dir zu lesen ;)
    Bezüglich Schmuckaufbewahrung ist das bei mir auch so eine Sache. Ich habe bisher zwar schon einige verschiedene kleine Aufbewahrungsmöglichkeiten aber den gesamten Schmuck an einer Stelle ist mir bisher nicht gelungen, bzw. hab ich irgendwie nicht den Platz für so einen großen Schmuck-Kasten. Weißt du noch in etwa wieviel du für deinen Schmuck-Schrank gezahlt hast? lg Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Sorry für die späte Rückmeldung! War sehr stressig in letzter Zeit.
    Also ich hab den Schmuckschrank zum Geburtatag bekommen, so kann ich leider gar nicht genau sagen, wieviel er gekostet hat.
    Des öfteren hab ich aber den Schrank bzw ähnliche bei folgenden Anbietern gefunden:
    * Amazon
    * Kika
    * Leiner

    Schönen Abend noch Ciao LIL

    AntwortenLöschen

Danke fürs Kommentieren und einhalten der Netiquette ♥
Deine Fragen im Kommentar, beantworte ich direkt unter deinem Kommentar.